Biohof Struwe

Der Biohof Struwe ist ein Traditionsbetrieb in der Soester Börde, nicht weit vom Werler Zentrum gelegen. Wir haben uns auf den Anbau und Vertrieb von Getreide, Speisekartoffeln und vor allem auf die Haltung und Zucht von Legehennen und Masthähnchen spezialisiert. Ganz dem Biologischen Landbau verschrieben, trägt unser Hof seit 1993 das Bioland-Siegel.

Getreide- & Kartoffelanbau

Biohof Struwe - Getreide- & Kartoffelanbau
Biohof Struwe - Getreide- & Kartoffelanbau

Wir bewirtschaften eine Gesamtfläche von 14,5 Hektar, die sich aufteilt in 12 Hektar Getreide und 2,5 Hektar Kartoffelanbau. Neben den Getreidesorten Hafer, Erbsen u. Gerste im Gemisch, Weizen und Ackerbohnen, bauen wir für unser Brot, das wir täglich frisch für Sie backen, noch Roggen und Backweizen an. Eine fünfjährige Fruchtfolge gewährleistet die hohe Qualität und sorgt auch langfristig für eine natürliche Bodenfruchtbarkeit ohne den Einsatz chemischer Düngemittel. Tierhaltung und Getreideanbau ergänzen sich wunderbar zu einem biologischen Kreislauf. Der Hühner und Hähnchenmist wird auf unseren Feldern als Dünger genutzt, das geerntete Getreide dient wiederum als Tierfutter und das anfallende Stroh kann als Einstreu im Stall verwendet werden.

Artgerechte Tierhaltung

Biohof Struwe - Artgerechte Tierhaltung
Biohof Struwe - Artgerechte Tierhaltung

Unsere Hähnchen und Hühner haben freien Auslauf auf Wiesen und bekommen hochwertiges Futter aus eigenem Bioanbau. Die Hühner leben in kleinen Gruppen von maximal 500 Tieren und die Hähnchen haben 10-12 Wochen Zeit zu wachsen. Optimale Bedingungen sorgen so für eine hohe Fleischqualität und den außergewöhnlich guten Geschmack unserer Produkte.